Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

x

Einkochen - Einmachen - Einlegen

Einkochen

Beim Einkochen wird frisches Obst oder Gemüse zur Konservierung in einem Glas gekocht. Das Einkochgut wird in ein WECK Glas, Schraubdeckelglas oder Twist-Off Glas gefüllt und im Wasserbad erhitzt. Durch das Kochen im Wasserbad werden die Lebensmittel sterilisiert und dadurch haltbar gemacht. Beim anschliessenden Auskühlen bildet sich im Glas ein Vakuum, wodurch der Deckel fest und dicht an das Glas gepresst wird. Es können keine Luft und Keime eindringen. Das Eingekochte ist bis zu einem Jahr haltbar, wenn die Gläser kühl, dunkel und trocken gelagert werden

Einmachen

Beim Einmachen, wie etwa beim Kochen von Marmelade, werden alle Zutaten in einem Topf normal gekocht. Dann heiss in saubere Gläser (WECK Glas, Schraubdeckelglas oder Twist-Off Glas) gefüllt. Die Luft im Glas kühlt ab und zieht sich dabei zusammen, wodurch ein Vakuum im Inneren entsteht. Wenn sie ganz ausgekühlt sind, biegen sich die Metalldeckel aufgrund des Vakuums nach innen. Beim späteren Öffnen der Gläser hört man dann das typische Plopp-Geräusch.

Einlegen - Konservieren ohne Kochen

Man kann auch Obst und Gemüse ohne Kochen haltbar machen und in Gläsern mehrere Monate aufbewahren. Das Einlegen in Essig ist eine gute Methode für frisches Gemüse. Vorher sollte das Gemüse gesalzen werden und einige Stunden ziehen, um das Wasser zu entziehen. Auch das Einlegen in Öl ist eine einfache Variante: getrocknete Tomaten, Zucchini oder auch Schafskäse kommen zusammen mit Öl in ein Glas, das Öl verhindert die Entstehung von schädlichen Mikroorganismen. Der Vorteil beim Einlegen ist, dass Vitamine erhalten bleiben. Typisch ist das Einlegen von entweder getrocknetem oder gebratenem Gemüse in Öl. Die Lebensmittel sind dann bis zu drei Monate haltbar. In Essig eingelegtes Gemüse hält sogar bis zu sechs Monate. Ein Klassiker sind in Essig eingelegte Gurken.

Weckglaeser links
Weckglaeser rechts